recke:in

Aktuelle Ausgabe

recke:in Ausgabe 3/2022

Von der Vorfreude, aber auch dem Warten auf den Umzug in das neue Ahorn-Karree handelt diese Ausgabe der recke:in.

Unser Autor hat mit den Menschen im Haus Ahorn, ihren Angehörigen und mit Mitarbeitenden gesprochen und sich mit ihnen über die Herausforderung Demenz unterhalten. Mit Adelheid Reiners schlägt eine langjährige Mitarbeiterin dabei den Bogen vom früheren Altenkrankenheim zum künftigen Ahorn-Karree.

Zwei Mitarbeiterinnen, die derzeit unsere IHK-zertifizierte Präsenzkraft-Ausbildung durchlaufen, berichten von ihren neuen Erkenntnissen und ihrer Freude, diese bald anwenden zu können. Und wir stellen Mathilde Heise, Tänzerin mit Hang zum Kümmern, und Fred Holzheuer, ehemaliger Industrie- und Brandmeister, vor – zwei von 119 Menschen aus dem Haus Ahorn, die vieles vergessen, aber nicht, wer sie sind und was ihnen wichtig ist.

recke:newsletter

Was wir bewegen. Was uns bewegt: News und Storys aus der Graf Recke Stiftung.

Jetzt abonnieren